Remsposaunentag

Im Jahr 2019 findet das „Grünprojekt“ des Landes Baden-Württemberg, also eine „kleine“ Landesgartenschau nicht nur an einem Ort statt, sondern – als bundesweit erste ihrer Art – entlang des ganzen Remstals. Vom Remsursprung in Essingen bis hin zur Mündung der Rems in den Neckar bei Remseck verwandeln 16 Ortschaften das Remstal in eine Gartenschau von 80km Länge.

Aus diesem Anlass gab es in diesem Jahr in unserem Bezirk auch keinen normalen Bezirksposaunentag, sondern einen bezirksübergreifenden „Remsposaunentag“ in Essingen. Eingeladen waren die Posaunenchöre aus allen Bezirken, durch die die Rems fließt, also neben Aalen auch Schwäbisch Gmünd, Schorndorf und Waiblingen.

Am Sonntag, 14. Juli 2019 trafen sich etwa 200 Bläserinnen und Bläser aus über 20 Posaunenchören entlang der Rems im Schlosspark in Essingen. Nach der Probe feierten wir mit Prälatin Gabriele Wulz, Dekan Ralf Drescher, den Distriktspfarrern Dr. Sigrid Brandt, Gisela Fleisch-Erhardt und Dr. Torsten Krannich und etwa 400 Gottesdienstbesuchern bei strahlendem Sonnenschein einen festlichen Gottesdienst. Im Anschluss daran spielten wir noch eine kleine, aber feine konzertante Matinee.

Nach der Matinee gab es für alle Beteiligten die Möglichkeit zum Mittagessen – gastlich bewirtet durch den Musikverein Essingen. Danach blieb etwas Zeit zur freien Verfügung, bei der man den Essinger Schlosspark erkunden, sich über Pflanzen der Bibel informieren oder vom Remsursprung in den Schlosspark wandern konnte.

Abschließend wurde wieder zu den Instrumenten gegriffen und geblasen. Bilder verschiedener Fotografen und Videos vom Abschlussblasen sind auf dieser Seite gesammelt und verlinkt. Wer auch noch etwas beisteuern will, soll sich einfach mit Tilman in Verbindung setzen!

Hier gibt es ein paar sehr gute Bilder von Christoph Kübler:

Weitere Bilder:

Drei Videos vom Abschlussblasen:

Natürlich ging das nicht ohne eine vorherige Probe:

One thought on “Remsposaunentag

  1. Ich bin oft auf dem Campingplatz Hirtenteich. Diese Veranstaltung hat mich besonders berührt, da ich aus der Großstadt komme und Posaunenchöre hier ziemlich out sind. Gut gespielt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.