Remsposaunentag

2019 findet die Landesgartenschau nicht nur an einem Ort statt, sondern – als bundesweit erste ihrer Art – entlang des Remstals. Vom Remsursprung in Essingen bis hin zur Mündung der Rems in den Neckar bei Remseck verwandeln 16 Ortschaften das Remstal in eine Gartenschau.

Aus diesem Anlass gibt es in diesem Jahr auch keinen normalen Bezirksposaunentag, sondern am 14.07.2019 einen bezirksübergreifenden „Remsposaunentag“ in Essingen. Eingeladen sind die Posaunenchöre aus allen Bezirken, durch die die Rems fließt, also neben Aalen auch Schwäbisch Gmünd, Schorndorf und Waiblingen.

Geplant ist folgender Programmablauf:

  • 10 Uhr Bläser-Festgottesdienst mit Prälatin G. Wulz und Dekan R. Drescher im Schlosspark in Essingen (bei schlechtem Wetter in der Remshalle)
  • im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine kleine Matinee
  • gemeinsames Mittagessen vor der Remshalle, organisiert vom Musikverein Essingen
  • Zeit für verschiedene Angebote: Bläserkurrende, Spaziergang zum Remsursprung, Erkundung des Essinger Gartenschaugeländes,…
  • 16 Uhr gemeinsames Abschlussblasen im Essinger Schlosspark

Die Planungen laufen bereits, weitere Details folgen bald auf dieser Seite!